• Menü schließen
  •  
    Hotline 07261 94982-0  |  info@kenngott.de
    DetailContact

    Tipps zur Pflege von Edelstahl

    |  06

    Frühjahrsputz für Ihr Treppengeländer

    Geländer geben einer Treppe ihr individuelles Gesicht. Genau wie der Stufenbelag prägen sie das Erscheinungsbild maßgeblich mit: Material, Form und Farbe von Handlauf und Füllung sind entweder zurückhaltend und unterstreichen den Treppenkorpus oder aber sie sind so auffällig gestaltet, dass sie selbst der Eyecatcher sind.

    Darüber hinaus ist es die Aufgabe eines Geländers, Sicherheit beim Auf- und Abstieg zu gewährleisten. Sein Handlauf sollte der Hand schmeicheln – Kanten, an denen man sich verletzen könnte, sollte er nicht haben.

    Geländer aus Edelstahl sind zeitlos modern. Ob in Kombination mit einem Handlauf aus Holz oder komplett aus Metall: Sie sind äußerst robust, langlebig und rostfrei – und geleiten Jung und Alt sicher hinauf und wieder hinab. Edelstahlgeländer werden von unseren Kunden gern mit dem Stufenbelag Longlife gekauft. Beide Materialien zusammen heben das Ambiente und lassen sich ohne großen Aufwand pflegen.

    Leichte Verschmutzungen am Edelstahlgeländer
    Fingerabdrücke oder andere oberflächliche Spuren entfernt ein Mikrofasertuch für empfindliche Oberflächen einfach und bequem. Schon ein gewöhnlicher Spüllappen sorgt für neuen Glanz.

    Hartnäckigere Flecken lösen sich durch die Zugabe von etwas fettlösendem Spülmittel. Zu beachten ist lediglich, die Edelstahl-Oberflächen nach jeder Reinigung gründlich abzutrocknen. Nicht etwa, weil sie rosten könnten - Edelstahl ist äußerst korrosionsbeständig - sondern, weil sich Kalk ablagern könnte – und das Putzen dann umsonst gewesen wäre. Sie können natürlich auch destilliertes Wasser zur Reinigung verwenden.

    Spezielle, im Handel erhältliche Pflegeprodukte für Edelstahl gehen noch einen Schritt weiter. Sie bilden eine mikroskopisch dünne Schutzschicht, die bei normalem Putzen erhalten bleibt und über einen längeren Zeitraum hinweg die Entstehung neuer Fingerabdrücke oder die Bildung von Schmutzablagerungen verhindert. Leichter könnte die Pflege von Treppengeländern aus Edelstahl wirklich nicht sein.

    Sorgfalt ist eher aus einem anderen Grund zu wahren: Edelstahlgeländer mit Knieleisten sind in der Regel nicht kindersicher. Der Nachwuchs kann unbeobachtet allzu leicht auf die Knieleisten klettern und über das Geländer hinab ins Treppenauge fallen. Eine elegante Lösung hierfür sind Füllungen aus Sicherheitsglas.