• Menü schließen
  •  
    Treppenlexikon

    Wandabstand

     

    Zwischen Treppenlauf bzw. Treppenpodest und Wand darf der waagerechte Abstand höchstens 6 cm betragen. Alle KENNGOTT-TREPPEN werden mit einem Wandabstand von 4 cm geplant und gefertigt, so daß hierbei keine Probleme bezüglich eines zu hohen Wandabstandes auftreten können.

     
     

    Wangentreppe

     

    Der Klassiker unter den Treppen. Eine Wangentreppe kann auch wandunabhängig eingebaut werden. Sie kann als offene (ohne Setzstufen)oder geschlossene (mit Setzstufen) Treppe gefertigt werden. Bei einer guten und gleichmäßigen Stufenverziehung passt sich die Schweifung der Wangen optimal an und ist somit ein Hinweis auf handwerkliches Können. Eine Wangentreppe ist die Visitenkarte eines jeden Hauses und macht einen imposanten Eindruck auf Gäste. Bei KENNGOTT-Wangentreppen gibt es eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, so läßt sich z.B. eine Holzwangentreppe mit einem modernen Edelstahlgeländer kombinieren. Die Kombination von Holz und Edelstahl liegt immer mehr im Trend.