• Menü schließen
  •  
    Hotline 07261 94982-0  |  info@kenngott.de
    Kragarmtreppe purContact

    Purer Minimalismus – Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design (2193 Zeichen)

    Purer Minimalismus - Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design

    Sich bei der Einrichtung auf das Wesentliche zu beschränken und nur in den Wohnräumen zu platzieren, was wirklich nötig ist, fällt den meisten Menschen nicht leicht. Allzu schnell sammeln sie Gegenstände an, von denen sie sich nicht trennen möchten. Ob Erbstück, Accessoire aus dem Möbelhaus oder Unikat vom Trödler: Was gefällt, darf meist bleiben – selbst wenn es sich später als Staubfänger entpuppt.


    Minimalismus als Einrichtungsstil ist eine Kunst und hat nur dann Wirkung, wenn er konsequent umgesetzt wird. Denn besondere Dinge scheinen direkt weniger außergewöhnlich, wenn sie sich in einem Sammelsurium verlieren. Deshalb gilt es, zu reduzieren – aber stilsicher. Das bedeutet: Nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität sollte überdacht werden. So wird, wer viel Wert auf das Design legt und nur wenige ausgesuchte Stücke in sein Zuhause einziehen lässt, schnell merken, dass diese besser zur Geltung kommen und das ganze Ambiente an Exklusivität gewinnt. Die Firma Kenngott bietet mit ihren Kragarmtreppen eine Lösung zum Etagenwechsel an, die dem hohen Anspruch an Design wie keine zweite gerecht wird. Mit ihnen lässt sich der minimalistische Stil ideal daheim umsetzen: Die Innenraumtreppen sind in die Wand eingelassen und verzichten dadurch auf ein sichtbares Gerüst. Ihre Stufen wirken stattdessen als würden sie frei schweben. Dabei stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung, sodass sich die Stufen den bestehenden Bodenbelägen harmonisch anpassen. Sie wirken sehr filigran, insbesondere, da ihr Querschnitt überall gleich bleibt. Dass generell die erforderliche Statik beachtet wird, kann Kenngott für die Kragarmtreppe übrigens mit einer europäischen Zulassung nachweisen. Bei dem System ist bis zu ein Meter Treppenlaufbreite möglich – das gestaltet den Auf- und Abstieg garantiert bequem. Wer gar nicht auf ein Geländer verzichten möchte, kann auf Modelle zurückgreifen, die ebenfalls auf das Wesentliche beschränkt sind: Verschiedene Ausführungen, darunter eine zurückhaltende, elegante Variante aus Glas, sind mit den Kragarmtreppen kombinierbar. Das ist Minimalismus pur! Weitere Informationen gibt es unter www.kenngott.de.

     

     

     

    Purer Minimalismus – Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design (1198 Zeichen)

    Purer Minimalismus - Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design

    Sich bei der Einrichtung auf das Wesentliche zu beschränken und nur in den Wohnräumen zu platzieren, was wirklich nötig ist, fällt den meisten Menschen nicht leicht. Allzu schnell sammeln sie Gegenstände an, von denen sie sich nicht trennen möchten. Ob Erbstück, Accessoire aus dem Möbelhaus oder Unikat vom Trödler: Was gefällt, darf meist bleiben – selbst wenn es sich später als Staubfänger entpuppt.

    Minimalismus als Einrichtungsstil ist eine Kunst und hat nur dann Wirkung, wenn er konsequent umgesetzt wird. Denn besondere Dinge scheinen direkt weniger außergewöhnlich, wenn sie sich in einem Sammelsurium verlieren. Deshalb gilt es, zu reduzieren – aber stilsicher. Das bedeutet: Nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität sollte überdacht werden. So wird, wer viel Wert auf das Design legt und nur wenige ausgesuchte Stücke in sein Zuhause einziehen lässt, schnell merken, dass diese besser zur Geltung kommen und das ganze Ambiente an Exklusivität gewinnt. Die Firma Kenngott bietet mit ihren Kragarmtreppen eine Lösung zum Etagenwechsel an, die dem hohen Anspruch an Design wie keine zweite gerecht wird. Mit ihnen lässt sich der minimalistische Stil ideal daheim umsetzen: Die Innenraumtreppen sind in die Wand eingelassen und verzichten dadurch auf ein sichtbares Gerüst. Ihre Stufen wirken stattdessen als würden sie frei schweben. Dabei stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung, sodass sich die Stufen den bestehenden Bodenbelägen harmonisch anpassen. Sie wirken sehr filigran, insbesondere, da ihr Querschnitt überall gleich bleibt. Dass generell die erforderliche Statik beachtet wird, kann Kenngott für die Kragarmtreppe übrigens mit einer europäischen Zulassung nachweisen. Bei dem System ist bis zu ein Meter Treppenlaufbreite möglich – das gestaltet den Auf- und Abstieg garantiert bequem. Wer gar nicht auf ein Geländer verzichten möchte, kann auf Modelle zurückgreifen, die ebenfalls auf das Wesentliche beschränkt sind: Verschiedene Ausführungen, darunter eine zurückhaltende, elegante Variante aus Glas, sind mit den Kragarmtreppen kombinierbar. Das ist Minimalismus pur! Weitere Informationen gibt es unter www.kenngott.de.

     

     

     

    Purer Minimalismus – Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design (656 Zeichen)

    Purer Minimalismus - Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design

    Sich bei der Einrichtung auf das Wesentliche zu beschränken und nur in den Wohnräumen zu platzieren, was wirklich nötig ist, fällt den meisten Menschen nicht leicht. Allzu schnell sammeln sie Gegenstände an, von denen sie sich nicht trennen möchten. Ob Erbstück, Accessoire aus dem Möbelhaus oder Unikat vom Trödler: Was gefällt, darf meist bleiben – selbst wenn es sich später als Staubfänger entpuppt.

    Minimalismus als Einrichtungsstil ist eine Kunst und hat nur dann Wirkung, wenn er konsequent umgesetzt wird. Denn besondere Dinge scheinen direkt weniger außergewöhnlich, wenn sie sich in einem Sammelsurium verlieren. Deshalb gilt es, zu reduzieren – aber stilsicher. Das bedeutet: Nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität sollte überdacht werden. So wird, wer viel Wert auf das Design legt und nur wenige ausgesuchte Stücke in sein Zuhause einziehen lässt, schnell merken, dass diese besser zur Geltung kommen und das ganze Ambiente an Exklusivität gewinnt. Die Firma Kenngott bietet mit ihren Kragarmtreppen eine Lösung zum Etagenwechsel an, die dem hohen Anspruch an Design wie keine zweite gerecht wird. Mit ihnen lässt sich der minimalistische Stil ideal daheim umsetzen: Die Innenraumtreppen sind in die Wand eingelassen und verzichten dadurch auf ein sichtbares Gerüst. Ihre Stufen wirken stattdessen als würden sie frei schweben. Dabei stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung, sodass sich die Stufen den bestehenden Bodenbelägen harmonisch anpassen. Sie wirken sehr filigran, insbesondere, da ihr Querschnitt überall gleich bleibt. Dass generell die erforderliche Statik beachtet wird, kann Kenngott für die Kragarmtreppe übrigens mit einer europäischen Zulassung nachweisen. Bei dem System ist bis zu ein Meter Treppenlaufbreite möglich – das gestaltet den Auf- und Abstieg garantiert bequem. Wer gar nicht auf ein Geländer verzichten möchte, kann auf Modelle zurückgreifen, die ebenfalls auf das Wesentliche beschränkt sind: Verschiedene Ausführungen, darunter eine zurückhaltende, elegante Variante aus Glas, sind mit den Kragarmtreppen kombinierbar. Das ist Minimalismus pur! Weitere Informationen gibt es unter www.kenngott.de.

     

     

     

    Purer Minimalismus - Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design

    Bis zu ein Meter Laufbreite gestaltet den Auf- und Abstieg bequem. Die erforderliche Statik wird bei dem System selbstverständlich berücksichtigt. (Foto: Kenngott)

     

       

    Purer Minimalismus - Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design

    Kragarmtreppen verzichten auf ein sichtbares Gerüst. Stattdessen stehen die Stufen selbst – hier aus dem Holz der Eiche – im Mittelpunkt. Freunde des minimalistischen Wohnstils sind begeistert. (Foto: Kenngott)

     

       

    Purer Minimalismus - Kragarmtreppen verkörpern erstklassiges Design

    Die Kragarmtreppe wird auf Wunsch um ein Geländer ergänzt, das sich wie die Treppe selbst auf das Wesentlichste reduziert. (Foto: Kenngott)

     

       

    Kenngott-Logo