• Menü schließen
  •  
     
     
    DetailContact
    Dauerhaft schön

    Dauerhaft schön

    Widerstandsfähiges Stufenmaterial erfüllt lang gehegte Treppen-Träume

    Treppenlauf Niesen, SchweizEine Welt ohne Treppen wäre nicht vorstellbar. Mit ihrer Hilfe erobern wir neue Wohnräume, erweitern unser Platzangebot und erklimmen spielend leicht große Höhen und Tiefen. Sei es, weil sie selbst außergewöhnlich gestaltet sind oder weil einmal berühmte Persönlichkeiten auf ihnen wandelten – viele Treppen haben es bereits zu Weltruhm gebracht.

    So ist die Niesen-Treppe in der Schweiz mit 11.674 Stufen die längste Treppe der Welt. Wer sie bezwingt, bewältigt einen Höhenunterschied von 1.643 Metern. Ein geläufiger Begriff ist den meisten Menschen auch die Spanische Treppe in Rom, auf der jährlich eine Modenschau italienischer Designer stattfindet, und die das ganze Jahr über beliebter Treffpunkt für Touristen von nah und fern ist.

    Beispiele wie die Niesen-Treppe und die Spanische Treppe belegen, dass Treppen immer sowohl funktional als auch optisch attraktiv sein müssen, um zu gefallen. Wir wissen, dass diese Qualitäten auch im privaten Wohnbereich gefragt sind, und haben aus diesem Grund das Stufenmaterial Longlife entwickelt.

    Es ist extrem widerstandsfähig, robust und pflegeleicht – und bietet zugleich eine wahre Fülle individueller Gestaltungsmöglichkeiten. So stellt etwa das Longlife-Design „Asteiche“ eine ideale Alternative zum kostenintensiven Massivholz der Eiche dar. Die Optik der beiden Werkstoffe ist ähnlich, jedoch ist Longlife unempfindlicher als echtes Holz und daher als Trittmaterial von Vorteil. So hinterlassen zum Beispiel hohe Schuhe mit Absätzen und die Bauklötze der Kleinen keine Spuren auf den Stufen.

    Einen eindrucksvollen Beweis dafür liefert der Kugelfalltest: Hier lässt man eine 400 Gramm schwere Metallkugel aus einer vordefinierten Höhe mit Absicht auf die Stufen fallen. Während Massivholz Dellen bekommt und Fliesen splittern, übersteht Longlife den Test unbeschadet. Auch der Einfall von UV-Licht und die Pflege mit im Haushalt üblichen Reinigungsmitteln beeinträchtigen die Optik der Treppe nicht.

    Die Oberfläche des Designs „Asteiche“ weist übrigens Strukturen auf, die nicht nur sehr elegant aussehen, sondern auch eine höhere Rutschsicherheit versprechen. Das Unfallrisiko im Haushalt sinkt.

    Das Stufenmaterial wurde ganz aktuell mit dem Plus X Award in mehreren Kategorien ausgezeichnet und ist auch für die Renovierung von Stufenbelägen in ca. 39 mm Stärke auf Metalltreppen erhältlich.