• Menü schließen
  •  
    Hotline 07261 94982-0  |  info@kenngott.de
     
     
    News // BlogContact

    News von KENNGOTT-TREPPEN

    Schreiner/Tischler (m/w/d) gesucht!

    Schreiner/Tischler (m/w/d) gesucht!

    Sinsheim

    Aufgrund unseres Unternehmenswachstums suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Schreiner/Tischler (m/w/d)


    Gemeinsam mit dem Produktionsteam sind Sie für die hochwertige Fertigung von Holztreppen auf Maß zuständig.

    Ihr Profil
    Sie haben einen Abschluss als Schreiner, Holzmechaniker oder Tischler. Ihre handwerklichen Fähig­keiten sind gut, ebenso wie Ihr Qualitätsanspruch. Berufser­fahrung ist wünschenswert, Ihre bisherigen Leistungen signalisieren fachliches Können. Wir schätzen Team- und Kommunikationsfähigkeit.

    Wir bieten Ihnen neben einer abwechslungsreichen Tätigkeit ein kollegiales Arbeitsumfeld in einem erfolgreichem Unternehmen mit Tradition und leistungsgerechte Bezahlung. Senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühstmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an personal@kenngott.de.

     
    Die „1-m2-Treppe“ wurde mit dem red dot design award ausgezeichnet und trägt das Qualitätssiegel für ästhetische Formen und nachhaltige Trends

    Den Wohnraum kreativ erweitern

    Originelle Raumgewinntreppe mit red dot design award

    Der bisher ungenutzte Dachboden lässt sich ideal zu einem praktischen Hobbyraum, einem phantasievollen Kinderparadies oder einem ruhigen Platz zum Arbeiten umbauen. Um bequem in die nächste Etage zu gelangen, sollte eine sicher begehbare Treppe vorhanden sein. Doch konventionelle Raumspartreppen sind gefährliche Stolperfallen und gerade unsichere Menschen empfinden das Erklimmen der Stufen oft als unangenehm.

    Wir bringen Sie mit unserer Idee auf dem richtigen Weg – nach oben! Um auf den Dachboden oder die Galerie zu kommen, musste man bisher auf eine bequeme und sichere Treppe weitgehend verzichten, denn eine normale Raumspartreppe ist oft ein Kompromiss zwischen Begehbarkeit und Nutzen.

    Die „1-m²-Treppe“ ist eine echte Alternative zu Samba-, Raumspar- oder Leitertreppen und stellt insbesondere für die Erschließung von engen Räumen eine optimale Lösung dar. Sie besticht mit außergewöhnlicher Technik und garantiert dadurch eine hohe Sicherheit beim Treppensteigen.

    Das besondere Merkmal der Quadratmeter-Treppe ist ihr spiralförmig gewundener Mittelhandlauf aus Edelstahl. Die originelle „1-m²-Treppe“ wurde mit dem red dot design award ausgezeichnet und trägt somit das begehrte Qualitätssiegel für ästhetische Formen und nachhaltige Trends: Das kleine Raumwunder vereint Design und Funktion in einem handlichen Format und garantiert bei einem minimalen Bedarf an Platz eine außerordentlich bequeme Begehbarkeit der Treppe – sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung.

    Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, denn bei den Trittstufen stehen die unterschiedlichsten Werkstoffe zur Verfügung. Ob Massivholz, das strapazierfähige Material Longlife, Naturstein oder Glas – Materialien und Oberflächen können bei der Raumgewinntreppe individuell zusammengestellt werden und machen den Aufstieg in die nächste Etage sogar in kleinen Nischen oder engen Fluren zu einem echten Blickfang.

    Möchten Sie wissen, ob sich solch ein Schmuckstück auch für Ihren Ausbau eignet?
    Bereits ab einer Grundfläche von 1,00 x 1,00 m lässt sich diese kleine Treppe umsetzen. Mit jedem Zentimeter mehr, wächst auch Ihr Komfort beim Begehen.

    Gerne nennen wir Ihnen Ihren Ansprechpartner für eine unverbindliche Beratung unter 07261 949820.
     
    Dauerhaft schön

    Dauerhaft schön

    Widerstandsfähiges Stufenmaterial erfüllt lang gehegte Treppen-Träume

    Treppenlauf Niesen, SchweizEine Welt ohne Treppen wäre nicht vorstellbar. Mit ihrer Hilfe erobern wir neue Wohnräume, erweitern unser Platzangebot und erklimmen spielend leicht große Höhen und Tiefen. Sei es, weil sie selbst außergewöhnlich gestaltet sind oder weil einmal berühmte Persönlichkeiten auf ihnen wandelten – viele Treppen haben es bereits zu Weltruhm gebracht.

    So ist die Niesen-Treppe in der Schweiz mit 11.674 Stufen die längste Treppe der Welt. Wer sie bezwingt, bewältigt einen Höhenunterschied von 1.643 Metern. Ein geläufiger Begriff ist den meisten Menschen auch die Spanische Treppe in Rom, auf der jährlich eine Modenschau italienischer Designer stattfindet, und die das ganze Jahr über beliebter Treffpunkt für Touristen von nah und fern ist.

    Beispiele wie die Niesen-Treppe und die Spanische Treppe belegen, dass Treppen immer sowohl funktional als auch optisch attraktiv sein müssen, um zu gefallen. Wir wissen, dass diese Qualitäten auch im privaten Wohnbereich gefragt sind, und haben aus diesem Grund das Stufenmaterial Longlife entwickelt.

    Es ist extrem widerstandsfähig, robust und pflegeleicht – und bietet zugleich eine wahre Fülle individueller Gestaltungsmöglichkeiten. So stellt etwa das Longlife-Design „Asteiche“ eine ideale Alternative zum kostenintensiven Massivholz der Eiche dar. Die Optik der beiden Werkstoffe ist ähnlich, jedoch ist Longlife unempfindlicher als echtes Holz und daher als Trittmaterial von Vorteil. So hinterlassen zum Beispiel hohe Schuhe mit Absätzen und die Bauklötze der Kleinen keine Spuren auf den Stufen.

    Einen eindrucksvollen Beweis dafür liefert der Kugelfalltest: Hier lässt man eine 400 Gramm schwere Metallkugel aus einer vordefinierten Höhe mit Absicht auf die Stufen fallen. Während Massivholz Dellen bekommt und Fliesen splittern, übersteht Longlife den Test unbeschadet. Auch der Einfall von UV-Licht und die Pflege mit im Haushalt üblichen Reinigungsmitteln beeinträchtigen die Optik der Treppe nicht.

    Die Oberfläche des Designs „Asteiche“ weist übrigens Strukturen auf, die nicht nur sehr elegant aussehen, sondern auch eine höhere Rutschsicherheit versprechen. Das Unfallrisiko im Haushalt sinkt.

    Das Stufenmaterial wurde ganz aktuell mit dem Plus X Award in mehreren Kategorien ausgezeichnet und ist auch für die Renovierung von Stufenbelägen in ca. 39 mm Stärke auf Metalltreppen erhältlich.
     
    Wie ist es um die Stufen bestellt?

    Wie ist es um die Stufen bestellt?

    In vielen Fällen ist der Treppentausch günstiger als eine Sanierung

    Generationenübergreifendes Wohnen verteilt sich meist über mehrere Etagen. Unter dem Dach leben die Kinder, im ersten Stock befindet sich das Elternschlafzimmer und im Erdgeschoß – ebenerdig – fühlen sich die Großeltern wohl. Treppen verbinden nicht nur in großen Häusern die einzelnen Wohnwelten miteinander.

    Sie stehen im Mittelpunkt des Alltags und sollten daher regelmäßig auf Herz und Nieren geprüft werden. Ist die vorhandene Treppe so gut erhalten, dass sie die Sicherheit beim Auf- und Abstieg noch zu einhundert Prozent gewährleisten kann? Wie steht es um den Komfort beim Begehen der Stufen? Und ist das Design nach heutigen Maßstäben überhaupt noch akzeptabel?


    Alte Treppen weisen hinsichtlich Sicherheit, Komfort und Optik oft gravierende Mängel auf. Wenn die Stufen ausgetreten und nicht mehr sicher begehbar sind, das Geländer ramponiert und die Treppe alles andere als modern ist, dann muss zeitnah eine Lösung her.

    Es gibt viele Möglichkeiten: Man kann die in die Jahre gekommenen Stufen abschleifen und neu lackieren oder sie komplett austauschen. Auch das Geländer und der Antritt lassen sich reparieren oder erneuern.

    Experten empfehlen allerdings, eine Treppenrenovierung unbedingt mithilfe eines erfahrenen Treppenbauers umzusetzen. Auch eine ganz neue, zeitgemäßere Treppe sollte in Erwägung gezogen werden, denn in vielen Fällen ist eine neue Treppe inklusive Austausch zu besseren Konditionen realisierbar als eine Sanierung.

    Zum Beispiel gibt es heute moderne Materialien, die ihrer Zeit in Bezug auf Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit weit voraus sind. Seit Jahren bieten wir Longlife an: Stufen aus dem hochwertigen Trittmaterial sind robust, pflegeleicht und dauerhaft unempfindlich gegen hohe Schuhabsätze, verschüttete Flüssigkeiten und spielende Kinder. Sie bestehen den Kugelfalltest unbeschadet. Auch bietet Longlife jede Menge optische Gestaltungsvarianten.
     
    Verkaufsberater/in Partnervertrieb

    Verkaufsberater/in Partnervertrieb

    Sinsheim

    KENNGOTT – Ihr Partner für Neubau und Modernisierung gehört seit Generationen zu den führenden Unternehmen im Treppenbau. KENNGOTT bietet vielfältige und ansprechende Qualitätstreppen für jeden Wohnstil. Das innovative Komplett-Programm umfasst Systemtreppen aus Massivholz, Stein, Metall und Glas. Es wird von über 75 Vertriebspartnern im In- und Ausland verkauft. Der zentrale Produktionsstandort mit moderner CAD/Roboterfertigung ist Sinsheim. Zur Verstärkung unseres Teams in der Zentrale suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

    Verkaufsberater Partnervertrieb (m/w)

    Sie haben bereits erste Vertriebserfahrungen im Bauelemente-/Handwerksbereich gesammelt und werden folgende Aufgabenbereiche übernehmen:     

        • Betreuung unserer Handwerkspartner (Meisterbetriebe) auf Leitungsebene
        • Beratung in vertrieblicher, organisatorischer und technischer Hinsicht
        • Akquise neuer Handwerkspartner bundesweit
        • Verkaufsunterstützung vor Ort

    Wenn Sie Freude an dieser ausbaufähigen Position haben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintritttermins bitte per E-Mail an Herrn Kenngott (joerg.kenngott@kenngott.de).
     
    Ihre Karriere als Bauzeichner/Konstrukteur (m/w/d)

    Ihre Karriere als Bauzeichner/Konstrukteur (m/w/d)

    Zur Verstärkung unseres Teams in der Zentrale in Sinsheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Bauzeichner/Konstrukteur (m/w/d)

    in Vollzeit, Arbeitsort: Sinsheim

    Ihr vielfältigiges Aufgabenbereich umfasst die Erstellung werkstoffübergreifender CAD-Konstruktionen unserer Systemtreppen (Holz, Metall, Stein, Glas) und Projektarbeiten im Team.

    Kompetent - Ihr Profil:
    Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Bauzeichner/Konstrukteur haben Sie bereits erste Berufserfahrungen in der Erstellung von Bauzeichnungen gesammelt und sind sicher in der Anwendung von einem CAD-Programm. Kenntnisse entsprechender DIN-Normen sind wünschenswert. Sie sind zuverlässig, arbeiten selbständig und genau.

    Sehen Sie Ihre Zukunft in spannenden Projekten, arbeiten gerne im Team und haben Sie Freude an der CAD-Konstruktion? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintritttermins per E-Mail an matthias.kuehne@kenngott.de.

    Eventuelle Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Kühne per E-Mail oder telefonisch. Stellenangebot Bauzeichner/Konstrukteur (m/w/d)

     
    Wir suchen ab sofort: Bauingenieur (m/w/d)

    Wir suchen ab sofort: Bauingenieur (m/w/d)

    Zur Verstärkung unseres Teams in der Zentrale in Sinsheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Bauingenieur (m/w/d)

    in Vollzeit, Arbeitsort: Sinsheim

    Ihr Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung, Statik und werkstoffübergreifender CAD-Konstruktion unserer Systemtreppen (Holz, Metall, Stein, Glas) sowie die Vorbereitung und Durchführung von Materialprüfungen im werkseigenen Labor.
    Wenn Sie Freude an der CAD-Konstruktion sowie innovativer Weiterentwicklung des
    Produktprogrammes haben und gerne im Team arbeiten, senden Sie uns bitte Ihre
    vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des
    möglichen Eintritttermins per E-Mail an joerg.kenngott@kenngott.de.

    Eventuelle Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Kenngott per E-Mail oder telefonisch. Stellenangebot Bauingenieur (m/w/d)

     
    Wir stellen ein: Techniker/Konstrukteur (m/w/d)

    Wir stellen ein: Techniker/Konstrukteur (m/w/d)

    Zur Verstärkung unseres Teams in der Zentrale in Sinsheim suchen wir einen

    Techniker/Konstrukteur (m/w)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit


    Ihr Aufgabenbereich umfasst die werkstoffübergreifende CAD-Konstruktionen unserer
    Systemtreppen (Holz, Metall, Stein, Glas) und Projektarbeiten im Team.
    Wenn Sie Freude an der CAD-Konstruktion und innovativer Weiterentwicklung des Produktprogrammes
    haben und gerne im Team arbeiten, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen
    Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintritttermins
    per E-Mail an matthias.kuehne@kenngott.de.

    Eventuelle Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Kühne per E-Mail oder telefonisch. Stellenangebot Techniker/Konstrukteur (m/w)

     
    KENNGOTT ist „Top Marke Haus & Wohnen 2019“

    KENNGOTT ist „Top Marke Haus & Wohnen 2019“

    In der Produktkategorie „Innentreppen“ überzeugte der Treppenspezialist zum zweiten Mal in Folge

    Top Marken – dahinter stecken Spitzenprodukte, die sich im Alltag bewährt haben.


    Weil Verbraucher am besten beurteilen können, wie alltagstauglich ein Produkt ist, hat das Magazin TESTBILD die unabhängige Marktforschungsgesellschaft Statista mit einer bundesweiten Konsumenten-Befragung zu den „Top Marken für Garten, Haus & Wohnen 2019“ beauftragt.

    Die Bewertung erfolgte auf Basis detaillierter Konsumentenbefragungen. Qualität, Langlebigkeit, Funktionalität, Design, Nachhaltigkeit und Preis/Leistung – auf Grundlage dieser Kriterien haben über 6.000 Nutzer im Bereich „Haus & Wohnen“ bekannte Marken aus sieben Warenbereichen und 85 Produktgattungen beurteilt.

    Gesamtsieger in der Produktkategorie „Innentreppen“: KENNGOTT-Treppen – und das bereits zum zweiten Mal in Folge. Wir sind „Top Marke Haus & Wohnen 2019“ und konnten uns auch bei den Einzelkriterien „Langlebigkeit“ sowie „Umwelt und Nachhaltigkeit“ gegen mehr als 20 Treppenbauer durchsetzen.

    Zahlreiche weitere Auszeichnungen – darunter der Red Dot Design Award sowie der drei Mal in Folge gewonnene Architects' Darling Award – dokumentieren die Innovationsfreude der Marke KENNGOTT, die seit über 120 Jahren für Kreativität, Design und Qualität steht. Die hohe Qualität und Beliebtheit unserer Innentreppen wird durch die erneute Wahl von TESTBILD zur "Top Marke Haus & Wohnen 2019" bestätigt.
     
    Trendig und trittsicher

    Trendig und trittsicher

    Treppen in Holz- und Betonoptik werten das Ambiente auf

    Holz kann vielseitig verarbeitet werden und strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus. Nicht zuletzt deshalb kommt das natürliche Material seit eh und je beim Haus- und Möbelbau zum Einsatz. Ob Buche, Eiche, Esche, Nussbaum oder Ahorn – Einrichtungsgegenstände aus heimischen oder exotischen Hölzern bereichern das Ambiente.

    Um in den Genuss solch einer wohnlichen Atmosphäre zu kommen, muss jedoch nicht zwingend auf Massivholz zurückgegriffen werden.Optisch so ansprechend wie natürlich gewachsenes Holz, dabei jedoch wesentlich härter als dieses und dazu mit einer strukturierten Oberfläche versehen – das ist Longlife. Unser robustes Stufenmaterial ist in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Besonders begehrt sind Asteiche, Eiche Barrique und Eiche Trendline.

    Während die Nachfrage nach massivem Eichenholz gerade in jüngster Zeit das Angebot übersteigt und es immer wieder zu Versorgungsengpässen kommt, ist Longlife unbegrenzt verfügbar und schont unsere Wälder.

    Das Material weist eine hohe Resistenz gegen Flecken und Haushaltschemikalien auf und ist außerdem abriebfest, leicht zu reinigen und lichtbeständig. Ganz neu im Sortiment und ebenso trendig wie Asteiche: Betonline. Rein äußerlich kaum von Beton zu unterscheiden, ist das formschöne Stufenmaterial jedoch fußwarm wie Holz. Das ist besonders angenehm beim Barfußlaufen und sorgt zu Hause für ein rundum gutes Gefühl.

    Dazu trägt auch das bewährte KENNGOTT-Sicherheitspaket bei, zu dem neben einer postgeformten Stufenvorderkante mit einem Radius von fünf Millimetern, dem griffsicheren Rundhandlauf und dem LED-Beleuchtungsset KENNGOTT Stair-Light mit langlebigen Lithium-Ionen-Akkus auch die rutschhemmende Oberfläche R9 gehört.

    Während die Rutschfestigkeitsklasse R9 in den Eingangsbereichen öffentlicher Gebäude bereits Vorschrift ist, gibt es für private Haushalte keine entsprechende Regelung. Dabei kommt es in den eigenen vier Wänden immer wieder zu gefährlichen Treppenstürzen, gerade wenn man „strümpfig“ und unausgeschlafen unterwegs ist. Umso besser, dass R9 auf den Longlife-Stufen das Rutschen ganz erheblich hemmt – das wurde vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) geprüft und bestätigt.
     
    Wohnen in Schwarz-weiß

    Wohnen in Schwarz-weiß

    Zeitlose Farbkombination - modern interpretiert

    Starke Kontraste im Treppenhaus"Ganz in weiß" war das Thema in einem Beitrag mit tollen Projekten der klassischen unbunten Farbe, die prima zum skandinavischen Einrichtungstrend passt.

    Wem weiß zu clean ist, es dennoch elegant und schlicht statt kunterbunt mag, empfehlen wir schwarz-weiß.

    Im Volksmund heißt es: Gegensätze ziehen sich an. Die Farbkombination schwarz-weiß kommt auch im Wohndesign nie aus der Mode. Ein monochromes Treppendesign verleiht dem Raum eine vornehme Atmosphäre und kommt mit einer klaren Einrichtung so richtig zu Geltung. Zur minimalistischen Ausstrahlung passen Naturmaterialien wie Holz oder Stein. Auch glänzender Edelstahl fügt sich problemlos dem puristischen Stil ein.

    Wünschen auch Sie sich ein modernes Ambiente mit reizvollen, starken Kontrasten? Gerne beraten wir Sie wie aus Ihrer schwarz-weiß Treppe ein wahrer Blickfang wird.

    Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
     
    Reizvolle Treppen

    Reizvolle Treppen

    Funktion und Ästhetik im Spagat

    Die Ansprüche an Treppen sind hoch. Sie sollen stabil, standsicher und bequem begehbar sein, sich aber auch harmonisch ins Wohnumfeld einfügen.

    Der individuellen Gestaltung sind einerseits nahezu keine Grenzen gesetzt, andererseits darf darunter die Funktion einer Treppe nicht leiden.

    Die erste Frage bei der Entscheidung für eine Treppenlösung ist immer, wie wird die Treppe genutzt? Wo führt sie hin? Wird sie vergleichsweise wenig begangen oder wird sie stark in Anspruch genommen? Das Stufenmaterial Longlife, Holz, Metall, Beton, Marmor oder Granit entscheidet mit über die Wertbeständigkeit der Treppe.

    Leben Kinder und ältere Menschen mit im Haus, sollte insbesondere auf kindersichere Geländer mit gut greifbaren Handläufen geachtet werden.

    Für alle Treppen gilt: Laufbreite und Auftrittsfläche sollten immer so ausgelegt sein, daß die Treppe sicher zu begehen ist. Baurechtliche Bestimmungen geben dabei Mindestgrößen vor, die nicht unterschritten werden dürfen. Bei uns verlassen nur auf Qualität geprüfte Treppen das Werk.

    Nicht unerheblich für die Planung ist auch der Raum um die Treppe. Wie sieht es beispielsweise mit einer Garderobe aus? Soll der Raum unter der Treppe für einen kleinen Schrank oder eine Arbeitsecke genutzt werden?

    Das sind Fragen, die bei der Planung von Anfang an mit bedacht werden sollten. Denn diese Anforderungen prägen das Aussehen und den Gesamteindruck.

    Eine Treppe ist immer ein Blickfang und nicht selten Herzstück des Hauses. Bei aller Funktionalität sollte daher der Einbindung in das jeweilige Wohnambiente größte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Erst das harmonische Zusammenspiel von Geländern, Handläufen, Pfosten und unterschiedlichen Materialien ergibt einen individuellen, unverwechselbaren Eindruck. Die Treppe als Visitenkarte des Hauses offenbart Kultur und Geschmack und demonstriert wie kein anderes Wohnelement eigenen Stil. Testen Sie vorab mit dem 3D-Treppenkonfigurator z.B. die Wirkung einer freitragenden KENNGOTT-Treppe!

    Der aktuelle Katalog mit umfangreichen Informationen über Treppensysteme und Materialien kann online angesehen oder kostenlos beim Hersteller angefordert werden.

     
    App für vereinfachte Treppenplanung

    App für vereinfachte Treppenplanung

    Normgrundrisse
    Schon seit Jahrzehnten stellt KENNGOTT-TREPPEN kostenfreie Normgrundrisse der verschiedenen Treppenarten für Planer und Architekten bereit. So lässt sich der Raumbedarf einer Treppe schon im Vorfeld - bei der Planung des Hauses - zu ermitteln.

    Was vor einigen Jahren noch in Papierform erfolgte, steht heute sogar als 3D-Datei zum Download zur Verfügung.


    App KENNGOTT Planungshilfe

    Mit unserer neuen App „Planungshilfe“ gehen wir einen großen digitalen Schritt weiter. Diese App ermöglicht Ihnen durch Eingabe der Baustellenmaße eine Treppe zu definieren. Wesentliche Parameter wie z.B. das Schrittmaß werden automatisch berechnet.

    Der Platzbedarf einer Treppe in der Planungsphase ist vor allem bei bestehenden baulichen Gegebenheiten eine große Herausforderung. Oft sind die vorhandenen Treppen nicht DIN gerecht. Mithilfe der App gehört dies der Vergangenheit an, Ihre Treppenplanung wird einfach einfacher.

    Passt das?

    Durch Eingabe der Maße wie Geschosshöhe, Umfassungswände usw. ist schnell ersichtlich, ob eine DIN-gerechte Treppe im Einfamilienhaus oder im Mehrfamilienhaus eingeplant werden kann.

    Eine zusätzliche Hilfe ist der Infobutton der DIN für den jeweiligen Gebäudetyp, die es ermöglicht die Vorgaben der DIN 18065 einzusehen und zu vergleichen. Mit dem neuen Tool Planungshilfe von KENNGOTT-TREPPEN kommen Sie schnell und zuverlässig zu einer Lösung ihrer Treppe.

    Die kostenfreie App für Android und iOS zum Download finden Sie ab sofort im Play Store bzw. App Store.

     
    Katalog 2018/19: Die ganze Welt der Treppen-Trends

    Katalog 2018/19: Die ganze Welt der Treppen-Trends

    Im druckfrischen Katalog 2018/2019 präsentieren wir unser innovatives Programm „made in Germany“ – von der freitragenden KENNGOTT Treppe und der mit dem „Red Dot Design Award“ ausgezeichneten 1m²-Treppe über Metall- oder Massivholztreppen bis hin zu Wangentreppen aus verschiedenen Materialien.

    Im Fokus: das patentierte Stufenmaterial Longlife, das unter anderem in gleich vier Eiche-Varianten zur Verfügung steht, sowie die neue Planungshilfe-App mit Informationen zur DIN 18065. Zu vielen Treppenprojekten können außerdem 360-Grad-Bilder sowie weitere Fotos und Videos über QR-Codes abgerufen werden.

    Darüber hinaus per QR-Code als E-Book zum Download verfügbar: zehn Tipps für mehr Treppensicherheit. Diese hat KENNGOTT zusammengestellt, um das Sturzrisiko beim Treppensteigen zu minimieren.

    Der neue KENNGOTT Katalog 2018/2019 zum Blättern kann kostenlos über das Kontaktformular oder per E-Mail bestellt werden.
     
    Hochwertige Innenraumtreppen überzeugen durch Qualität

    Hochwertige Innenraumtreppen überzeugen durch Qualität

    Treppen sind ständigen Belastungen ausgesetzt. Ohne groß darüber nachzudenken, überlassen wir sie schmutzigen Schuhen, spielenden Kindern oder herumtollenden Haustieren – und nicht jedes Material steckt solch hohe Beanspruchungen problemlos weg. Dank dem Stufenmaterial Longlife sind die Zeiten, in denen Treppen nach nur wenigen Jahren der Nutzung zum Schandfleck von Wohnungen oder Bürogebäuden wurden, vorbei.

    Lange Wertbeständigkeit
    Die freitragenden Innenraumtreppen ohne Unterkonstruktion mit den patentierten Longlife-Stufen überzeugen durch hohe Abriebfestigkeit und damit verbundene lange Wertbeständigkeit. Sie sind UV-lichtbeständig, leicht zu reinigen und zudem resistent gegen Haushaltschemikalien und Zigarettenglut.

    Keine lästigen Dellen
    Insbesondere beim Kugeltest glänzt das Kenngott-Produkt: Dabei lässt man aus einer Höhe von circa 21 Zentimetern eine 400 Gramm schwere Metallkugel auf die Stufen fallen. Während Massivholz hier Dellen bekommt und Fliesen absplittern, entstehen auf der Oberfläche von Longlife keine Macken. (zu sehen im Video). Die Oberfläche ist zudem – anders als Massivholz – nicht hygroskopisch. Somit ist sie unempfindlich gegen Baufeuchte; Schwankungen der Luftfeuchtigkeit wirken sich nicht negativ aus.

    Weniger Treppenunfälle
    Weil Stufenkanten oft Stolperfallen sind, steht die postgeformte Vorderkante der Longlife-Stufe mit einem Radius von fünf Millimetern für erhöhte Sicherheit. Nicht unerheblich, denn mehr als eintausend Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr durch einen Treppensturz. Es ist eine erschreckende Tatsache: Treppenstürze sind die häufigste Unfallursache im häuslichen Bereich.

    Umweltfreundlich und modern
    Durch die Schonung natürlicher Ressourcen in der Herstellung sind die Longlife-Stufen darüber hinaus umweltfreundlich und bieten hochwertige Optik und Qualität zu erschwinglichen Preisen. Die edlen, modernen Dekore wie z.B. Asteiche, Loft-Eiche, Eiche Trendline, Betonline sowie Schieferline sind mit einer rutschhemmenden Oberfläche ausgestattet und haben längst den anspruchsvollen Wohnbereich erobert, denn sie lassen sich ideal mit Türen und Bodenbelägen kombinieren.
     
    Zeitloses Design - Mit Treppen auf klassische Eleganz setzen

    Zeitloses Design - Mit Treppen auf klassische Eleganz setzen

    Trends kommen und gehen. Was heute „in“ ist, ist oftmals in Kürze unmodern. Klassische Eleganz hingegen, wie die des schwarzen Ledersofas etwa, ist zeitlos und wird zukünftig immer gefragt sein.

    Dies gilt nicht nur für Einrichtungen, sondern auch für die bauliche Ausstattung des Eigenheims und nicht zuletzt für die Ausführung der Treppenanlage. Denn Treppen sind viel mehr als ein Weg nach oben. Bei Architekten und Bauherren liegen heute insbesondere solche im Trend, die in Bezug auf Design Akzente setzen und das Raumambiente mitgestalten.

    Mit etwas finanziellem Einsatz kann man die Treppe zu einem echten Blickfang und zu einem Aushängeschild der Wohnung machen. Edle Materialien lassen ihr neben der funktionellen auch eine große architektonische Bedeutung zukommen: Besonders angesagt sind heutzutage Materialkombinationen aus Edelstahl und Holz sowie dem patentierten Longlife-Material.

    Das Material Holz steht durch seine naturgegebene Vielfalt in zahlreichen Farbtönen und Strukturen zur Verfügung. Auch bei Longlife sind die unterschiedlichen Eiche-Ausführungen sehr gefragt.

    Edelstahl wiederum wird bevorzugt bei den Geländern eingesetzt, denn kein anderes Material verbindet Design und Wertbeständigkeit auf so perfekte Weise. Dabei liegen derzeit Relinggeländer voll im Trend. Doch Achtung: Relinggeländer mit Knieleisten sind nicht kindersicher. Egal, wie viele Knieleisten diese Geländer besitzen, für die Jüngsten sind sie denkbar ungeeignet. Denn wie schnell erklimmt ein Kleinkind das Relinggeländer und ist sich nicht der damit verbundenen Gefahren bewusst. Um dem entgegenzuwirken, empfiehlen wir ein Edelstahlgeländer mit Glasfüllung. Ein solches sorgt dank seiner Transparenz ebenfalls für helle, freundliche Räume.

    Einen virtuellen Eindruck der freitragenden Kenngott-Treppe vermittelt Ihnen der 3D-Treppenkonfigurator. Hier können Sie sich Ihre Wunschtreppe mit Longlife-, Holz- oder Natursteinstufen und einem Geländer nach Wahl zusammenstellen.

     
    Facebook - Danke an über 6.000 Fans

    Facebook - Danke an über 6.000 Fans

    Die Facebook-Seite von KENNGOTT-TREPPEN erfreut sich wachsender Beliebtheit! Seit über 2 Jahren sind wir auf der Social-Media-Plattform aktiv. Bereits über 6.000 Menschen sagen zu unserer Seite inzwischen "gefällt mir".

    Unser Team sagt an dieser Stelle unüberhörbar "Dankeschön" an alle Fans – ob Kunden, Interessenten, Partner oder Neugierige, die uns in Facebook folgen. Wir freuen uns über das große Interesse.

    Als Fan unserer Seite bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Durchschnittlich 2-3 x pro Woche stellen wir Neuigkeiten zu Treppenprojekten, unseren Service und Kooperationen auf unserer Seite ein, die nicht unbedingt als Artikel auf unserer Webseite veröffentlicht werden.

    Einen kleinen Blick hinter die Kulissen unseres Unternehmens wie z.B. Veranstaltungen und Schulungen veröffentlichen wir ebenfalls ausschließlich auf Facebook. Ab und an können Sie auf  der Facebook-Seite auch Videos sehen und den einen oder anderen Tipp rund um die Treppe lesen.

    Unsere Facebook-Seite finden Sie unter www.facebook.com/kenngotttreppen.

    Dürfen wir Sie auch bald in unserer wachsenden Fangemeinde begrüßen?
     
    KENNGOTT ist ausgezeichnet!

    KENNGOTT ist ausgezeichnet!

    Top Marke Haus & Wohnen 2018 - KENNGOTT ist ausgezeichnet!

    Für Verbraucher wird es immer schwieriger, sich in einer enormen Produktvielfalt zurechtzufinden.
    Welche Fabrikate sind gut und womit bin ich als zahlender Kunde zufrieden? Diesen Fragen sind die Experten von TESTBILD und Statista nachgegangen und haben in einer großen, bundesweiten Konsumentenbefragung die TOP MARKEN für die Bereiche Haus und Wohnen ermittelt. KENNGOTT-TREPPEN hat erfolgreich überzeugt und wurde als Gesamtsieger der Kategorie Innentreppen ausgezeichnet. Über 100.000 Kundenbewertungen zu über 4.700 verschiedenen Marken wurden ausgewertet. Die Befragten mussten für verschiedene Produktkategorien angeben, welche Marken sie kennen und bewerten können. Die ausschlaggebenden 6 Bewertungskriterien zu den Marken waren: Qualität, Langlebigkeit, Funktionalität, Design, Nachhaltigkeit und das Preis-Leistungsverhältnis. Eine Übersicht aller Top5-Marken & Testsieger der jeweiligen Einzelbewertungskriterien ist online auf der Internetseitseite des Test-Magazins einsehbar. Wir danken allen Teilnehmern der Befragung herzlich für dieses tolle Ergebnis und Anerkennung für erbrachte Leistungen. Gleichzeitig ist diese Auszeichnung der Ansporn unseren Kunden auch zukünftig Top-Leistungen zu bieten.
     
    Design und Funktion vereint

    Design und Funktion vereint

    Mehr Sicherheit und Komfort beim Treppensteigen

    Der bisher ungenutzte Dachboden lässt sich ideal zu einem praktischen Hobbyraum, einem phantasievollen Kinderparadies oder einem ruhigen Platz zum Arbeiten umbauen. Um bequem in die nächste Etage zu gelangen, sollte eine sicher begehbare Treppe vorhanden sein. Doch konventionelle Raumspartreppen sind gefährliche Stolperfallen und gerade unsichere Menschen empfinden das Erklimmen der Stufen oft als unangenehm.

    Mit unser 1m²-Treppe sind Sie auf dem richtigen Weg – nach oben! Um auf den Dachboden oder die Galerie zu kommen, musste man bisher auf eine bequeme und sichere Treppe weitgehend verzichten, denn eine normale Raumspartreppe ist oft ein Kompromiss zwischen Begehbarkeit und Nutzen.

    Die „1m²-Treppe“ ist eine echte Alternative zu Samba-, Raumspar- oder Leitertreppen und stellt insbesondere für die Erschließung von engen Räumen eine optimale Lösung dar. Sie besticht mit außergewöhnlicher Technik und garantiert dadurch eine hohe Sicherheit beim Treppensteigen.

    Ausgezeichnet!

    Das besondere Merkmal der Quadratmeter-Treppe ist ihr spiralförmig gewundener Mittelhandlauf aus Edelstahl. Die originelle „1-m²-Treppe“ wurde mit dem red dot design award ausgezeichnet und trägt somit das begehrte Qualitätssiegel für ästhetische Formen und nachhaltige Trends: Das kleine Raumwunder vereint Design und Funktion in einem handlichen Format und garantiert bei einem minimalen Bedarf an Platz eine außerordentlich bequeme Begehbarkeit der Treppe – sowohl in der Aufwärts- als auch in der Abwärtsbewegung.

    Wohnraum kreativ erweitern

    Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig, denn bei den Trittstufen stehen die unterschiedlichsten Werkstoffe zur Verfügung. Ob Massivholz, das strapazierfähige Material Longlife, Naturstein oder Glas – Materialien und Oberflächen können bei der Raumgewinntreppe individuell zusammengestellt werden und machen den Aufstieg in die nächste Etage sogar in kleinen Nischen oder engen Fluren zu einem echten Blickfang.
     
    Nachhaltigkeit im Treppenbau

    Nachhaltigkeit im Treppenbau

    Nachhaltigkeit im Treppenbau
    Im Alltag werden Treppen stark beansprucht. Damit sie im Laufe der Jahre trotzdem weder ihr ästhetisches Äußeres noch ihre Funktionstüchtigkeit einbüßen, achten wir als qualitätsbewusste Hersteller darauf, dass die Materialien langlebig und optimal verarbeitet und die Konstruktionen in sich stimmig sind – denn im Detail entscheidet sich, ob eine Treppe für die Ewigkeit bestimmt ist oder nicht.

    Einfacher Treppentausch
    Nachhaltigkeit ist also auch im Treppenbau ein Thema. Aber was geschieht, wenn das vorhandene Modell nicht mehr zum Rest der Einrichtung passt? Wenn man sich am alten Design satt gesehen hat? Wer glaubt, die Treppe könne man nicht einfach wechseln wie dreckige Bettwäsche oder wie die Tapete an der Wand, der irrt. Dass die neue Treppe einer Wohnung ohne Lärm, Schmutz und ein tagelang unbewohnbares Zuhause im Handumdrehen eine neue Behaglichkeit verleihen kann, ist für uns selbstverständlich.

    Schnell und sauber wird die alte Treppe entsorgt und ein neues, zeitgemäßeres Modell eingebaut. Bei der Gestaltung der Treppe können Sie sich mithilfe unseres 3D-Treppenkonfigurators austoben. Wunschtreppe online erstellen
    Ihnen werden Treppen in verschiedenen Ausführungen vorstellt. So können Sie zwischen unterschiedlichen Modellen der freitragenden KENNGOTT-Treppe oder der 1m²-Treppe wählen. Sie alle verbinden architektonische Attraktivität und Funktionalität miteinander und sind darüber hinaus darauf angelegt, den harten Alltag jahrelang zu bewältigen.

    Das bewährte Stufenmaterial Longlife beispielsweise bleibt dauerhaft unempfindlich gegen kratzende Tierpfoten, kantige Schuhabsätze und säurehaltige Flüssigkeiten. Im Zusammenspiel mit eleganten Handläufen und Tragelementen sorgt es für einen hohen Wohnkomfort und viel Trittsicherheit für Jung und Alt – übrigens dokumentiert durch europäische technische Zulassungen.

    Ob Treppenrenovierung oder nachhaltiger Treppenneubau, wir unterstützen Sie auf dem Weg zur Wunschtreppe.

     
    Holztreppen richtig pflegen

    Holztreppen richtig pflegen

    Erhalt Ihrer Holztreppe
    Holztreppen von KENNGOTT werden ausschließlich aus umweltverträglichen, nicht gesundheitsschädigden Materialien hergestellt. Während der Bauzeit sind sie durch unser millionenfach bewährtes Stufenschutzsystem gegen Beschädigungen und Verschmutzungen geschützt.

    Mit diesem Stufenschutzsystem können Bauherren auch nach dem Bezug Ihres Hauses noch so lange leben, bis die Außenanlagen fertiggestellt sind und kein grober Schmutz mehr ins Haus gelangen kann. Somit ist schon in dieser "harten" Schmutzphase der erste Schritt zur Pflege und Erhaltung der neuen Holztreppe getan.


    Regelmäßige Pflege ohne großen Aufwand
    Alle Holzteile werden bei KENNGOTT durch ein widerstandfähiges, mehrschichtiges Lacksystem geschützt, wodurch sich die spätere Pflege vereinfacht. Wir empfehlen regelmäßiges Staubwischen. Schmutz kann feucht, jedoch nicht nass, abgewischt werden.

    Dabei sollten keine ammoniakhaltigen Reinigungsmittel und Lösemittel, welche die Lackierung angreifen oder verändern können, zum Einsatz kommen. Besser ist es, etwas Schmierseife ins Wischwasser zu geben. Dies ist absolut unbedenklich. Nach der feuchten Reinigung empfiehlt es sich, alle Holzteile trocken zu reiben. Falls erforderlich, kann zur Auffrischung des Glanzes ein handelsübliches Möbelpflegemittel verwendet werden. Dieser muss schlämmittelfrei sein, damit keine Schmirgelwirkung entsteht. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass das verwendete Mittel für wasserlackbeschichtete Holzböden und -treppen geeignet ist. Für alle Anwendungen sollten nur weiche Lappen verwendet werden. Ganz ohne regelmäßige Pflege geht es auch bei den Qualitätstreppen von KENNGOTT nicht. Dafür bleibt die Freude an einer schönen, formvollendeten Trepppe umso länger bestehen.
     
    Tipps zur Pflege von Edelstahl

    Tipps zur Pflege von Edelstahl

    Frühjahrsputz für Ihr Treppengeländer

    Geländer geben einer Treppe ihr individuelles Gesicht. Genau wie der Stufenbelag prägen sie das Erscheinungsbild maßgeblich mit: Material, Form und Farbe von Handlauf und Füllung sind entweder zurückhaltend und unterstreichen den Treppenkorpus oder aber sie sind so auffällig gestaltet, dass sie selbst der Eyecatcher sind.

    Darüber hinaus ist es die Aufgabe eines Geländers, Sicherheit beim Auf- und Abstieg zu gewährleisten. Sein Handlauf sollte der Hand schmeicheln – Kanten, an denen man sich verletzen könnte, sollte er nicht haben.

    Geländer aus Edelstahl sind zeitlos modern. Ob in Kombination mit einem Handlauf aus Holz oder komplett aus Metall: Sie sind äußerst robust, langlebig und rostfrei – und geleiten Jung und Alt sicher hinauf und wieder hinab. Edelstahlgeländer werden von unseren Kunden gern mit dem Stufenbelag Longlife gekauft. Beide Materialien zusammen heben das Ambiente und lassen sich ohne großen Aufwand pflegen.

    Leichte Verschmutzungen am Edelstahlgeländer
    Fingerabdrücke oder andere oberflächliche Spuren entfernt ein Mikrofasertuch für empfindliche Oberflächen einfach und bequem. Schon ein gewöhnlicher Spüllappen sorgt für neuen Glanz.

    Hartnäckigere Flecken lösen sich durch die Zugabe von etwas fettlösendem Spülmittel. Zu beachten ist lediglich, die Edelstahl-Oberflächen nach jeder Reinigung gründlich abzutrocknen. Nicht etwa, weil sie rosten könnten - Edelstahl ist äußerst korrosionsbeständig - sondern, weil sich Kalk ablagern könnte – und das Putzen dann umsonst gewesen wäre. Sie können natürlich auch destilliertes Wasser zur Reinigung verwenden.

    Spezielle, im Handel erhältliche Pflegeprodukte für Edelstahl gehen noch einen Schritt weiter. Sie bilden eine mikroskopisch dünne Schutzschicht, die bei normalem Putzen erhalten bleibt und über einen längeren Zeitraum hinweg die Entstehung neuer Fingerabdrücke oder die Bildung von Schmutzablagerungen verhindert. Leichter könnte die Pflege von Treppengeländern aus Edelstahl wirklich nicht sein.

    Sorgfalt ist eher aus einem anderen Grund zu wahren: Edelstahlgeländer mit Knieleisten sind in der Regel nicht kindersicher. Der Nachwuchs kann unbeobachtet allzu leicht auf die Knieleisten klettern und über das Geländer hinab ins Treppenauge fallen. Eine elegante Lösung hierfür sind Füllungen aus Sicherheitsglas.
     
    Durchdachtes Design sorgt für Sicherheit

    Durchdachtes Design sorgt für Sicherheit

    Treppe im Einfamilienhaus

    Sie muss vielen Ansprüchen genügen:
    Die Treppe im mehrstöckigen Einfamilienhaus sollte robust und pflegeleicht sein, attraktiv aussehen und zum Wohnambiente passen. Wichtig ist auch, wie sicher eine Treppe ist - gerade wenn kleine Kinder oder ältere Menschen sie täglich benutzen. Entscheidend sind ausreichend breite Stufen und ein fester Halt am Geländer.

    Diesen Wünschen wird die freitragende Kenngott-Treppe gerecht. Kombiniert mit den stabilen einteiligen Verdi-Geländerstäben sorgt sie für komfortable Sicherheit treppauf und treppab. Aufgrund der soliden Stufendicke von ca. 6,5 cm ergibt sich in der Regel auch ein kindersicherer Abstand (<12 cm) zwischen den Stufen. Der elegante Handlauf wirkt transparent und bietet auch Kinder- oder Seniorenhänden die nötige Griff-Festigkeit. Funktional und optisch ansprechend Neben der hohen Funktionalität legen wir auf eine ansprechende tranparente und offene Optik der Treppe wert. Bauherren erwartet bei den Stufen eine große Auswahl: Neben zahlreichen Longlife- und Massivholzausführungen gibt es auch Stufen aus Stein oder Glas. Ganz auf den persönlichen Geschmack können ebenso die Geländerstäbe abgestimmt werden. Entweder zeitlos gerade oder in moderner quadratischer Ausführung lassen sie sich auf Wunsch auch mit passenden Schmuckkugeln kombinieren. Auch der runde Handlauf ist in mehreren Versionen und Farben erhältlich. Insgesamt stehen Ihnen viele Möglichkeiten für die individuelle Gestaltung Ihrer Treppe zur Verfügung.

    Legen Sie gleich los. Konfigurieren Sie in unserem 3D-Treppenkonfigurator eine Treppe nach Ihren Wünschen oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.
     
    Abstürze elegant vermeiden

    Abstürze elegant vermeiden

    Mehr Sicherheit durch neue, zeitgemäße Treppen

    Das Leben bietet nicht nur Höhen, nein, es ist ein ewiges Auf und Ab. Und manchmal fällt man schneller als man denkt. Wie sicher ist Ihre Treppe?
    In den eigenen vier Wänden ist alles vertraut und man fühlt sich sicher und geborgen. Doch dies kann täuschen. So stellen alte, abgelaufene Treppen oftmals ein echtes Unfallrisiko dar. Auf den glatten Stufen rutscht man leicht aus und schnell kann es zu Knochenbrüchen und ähnlichem kommen. Eine Gefahr sind auch alte, abgegriffene Handläufe, die nur noch wenig Halt bieten. Davon abgesehen, dass sie auch nicht mehr besonders schön sind. Mit der Entscheidung für eine neue, zeitgemäße Treppe lösen Sie mehrere Probleme zur gleichen Zeit.

    Vertrauen Sie einem Treppenspezialisten
    Er plant Ihre neue Traumtreppe nach den geltenden Sicherheitsstandards, baut sie auch ein und demontiert bzw. entsorgt zuvor die alte Stiege. Das alles geht je Stockwerk innerhalb eines Tages, schnell und kompetent. Dabei bekommt man nichts von der Stange, sondern individuell gefertigte Markenqualität.

    Darf es etwas mehr Sicherheit sein?

    An dieser Stelle möchten wir auf 3 Punkte hinweisen, die – wenn sie berücksichtigt werden – die Sicherheit auf den Treppen um einiges erhöhen.

    1) Entscheiden Sie sich für einen runden Handlauf, besonders wenn Kinder oder ältere Menschen im Hause wohnen. Er ist im Gegensatz zu rechteckigen Handläufen mit den Händen gut zu umschließen. Mehr Griffsicherheit ist die Folge. 2) Das Stufenmaterial Longlife weist eine strukturierte, rutschhemmende Oberfläche (R9) auf und trägt zusammen mit der postgeformten Sicherheitskante mit einem Radius von 5 mm dazu bei, das Unfallrisiko auf den Treppen zu reduzieren (Punkt 3). Aus diesem Grund sollte gemäß der Berufsgenossenschaft BGHW darauf geachtet werden, dass der Radius bei den Stufenvorderkanten zwischen 3 und 10 mm liegen.

    Verschaffen Sie sich im neuen 3D-Treppenkonfigurator einen virtuellen Eindruck über Treppensysteme und Materialien. Ebenso kann der aktuelle Treppenkatalog kostenlos angefordert werden. Weitere Informationen zur Treppensicherheit.
     
    Mehr Sicherheit auf Schritt und Tritt

    Mehr Sicherheit auf Schritt und Tritt

    Treppenlicht einfach nachrüsten


    Lichter und LED-Lampen sorgen für Orientierung und schaffen Atmosphäre im Haus. Ein weiterer Vorteil: Sie erhöhen auch den Faktor Sicherheit. Gerade an gefährlichen Stellen, wie die Treppe, ist eine ausreichende Beleuchtung wichtig. Im Dunkeln steigt die Gefahr, dass Sie oder Ihre Gäste eine Stufe übersehen und stürzen. Es werde Licht! Mit kabellosen LED-Leuchten lassen sich dunkle oder schlecht beleuchtete Treppenaufgänge im Neu- und Altbau ganz leicht nachrüsten. Eine aufwändige Elektroinstallation mit Verlegen von Kabeln entfällt. Das Stair Light wird einfach als Wandleuchte aufgeschraubt. Das KENNGOTT Stair Light ist mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Dieser lässt sich unkompliziert mit einem Ladegerät oder mittels USB aufladen. Durch einen integrierten Lichtsensor und Bewegungsmelder brennt das Licht nur, wenn es wirklich benötigt wird. So wird Energie gespart und verlängert die Akkulaufzeit auf mehrere Monate. Anfragen senden Sie bitte an info@kenngott.de
     
    Neue Treppen in alten Häusern

    Neue Treppen in alten Häusern

    Neue Treppen in alten Häusern

    Probleme und deren Lösungen


    Werfen schon Neubauten bei der Einplanung und Gestaltung von Treppen zahlreiche Probleme auf, so ist erst recht beim Renovieren der Rat und das Know-how des Fachmanns gefragt. Um Überraschungen zu vermeiden, sind nicht nur die Materialauswahl und die Treppenart zu beachten, sondern auch baurechtliche Bestimmungen und Fragen der Statik.

    Bei Treppen gibt es keine Patentlösung
    Jeder Um- und Ausbau, jede Renovierung stellt spezifische Anforderungen an die Treppe, die viele Funktionen zu erfüllen hat. Sie soll sich harmonisch ins Wohnambiente einfügen, muss aber gleichzeitig bequem begehbar sein und für die ganze Familie Sicherheit bieten.
    Nahezu grenzenlose Gestaltungsvielfalt
    Ausgangspunkt für die Wahl einer Treppe ist immer der jeweilige Grundriss. Anhand der architektonischen Eckdaten können die Mitarbeiter von KENNGOTT abschätzen, welche Treppe sich den Gegebenheiten optimal anpasst.

    Bei der Wahl des Materials entscheidet man über die Charakteristik der Treppe. So vermittelt Holz Wärme und Behaglichkeit, Marmor ist ein Symbol für zeitlose Eleganz und Granit als Hartgestein steht besonders für Beständigkeit. Metalltreppen verbinden Ästhetik mit höchster Funktionalität und transparentes Glas schafft ein Hauch von Leichtigkeit. Das patentierte Longlife-Material bietet aufgrund seiner ausgezeichneten Eigenschaften hohe Wertbeständigkeit und Investitionssicherheit bei einer Top-Optik!
    KENNGOTT-TREPPEN verfügt über die ganze Bandbreite an Materialien. Darüber hinaus steht eine große Auswahl an Geländern und grifffesten, kindersicheren Handläufen zur Verfügung.
    Wunschtreppe ganz einfach konfigurieren
    Im neuen 3D-Treppenkonfigurator kann sich der Bauherr in realitätsnaher Darstellung auf dem PC, Handy oder Tablet seine Wunschtreppe zusammenstellen. Auf diese Art hat er bereits im Vorfeld die Möglichkeit, die Wirkung unterschiedlicher Treppentypen und Materialien in verschiedenen virtuellen Einrichtungsstilen zu „testen“. Konfigurieren Sie einfach Ihre Wunschtreppe und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir beraten Sie gerne.

    Einer optimalen Lösung steht nichts mehr im Wege.

     
    Exklusive Partnerschaft für weniger Barrieren

    Exklusive Partnerschaft für weniger Barrieren

    Das eigene Zuhause und die gewohnte Umgebung sind Teil der Lebensqualität. Doch manchmal, etwa nach einer Hüftoperation, fallen schon die alltäglichsten Dinge ungewohnt schwer. Dazu gehört auch das Treppensteigen. Für ältere und in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkte Menschen, die den Umzug in ein Pflegeheim vermeiden möchten, ist der Einbau eines Treppenlifts das Mittel der Stunde.

    Zwei starke Partner für mehr Mobilität

    Mit KENNGOTT und HIRO LIFT haben sich zwei starke Partner gefunden, die durch ihre Kooperation mehr Mobilität in die eigenen vier Wände bringen. Beide Markenhersteller bieten Produkte "made in Germany" an, wobei die Systemteile im Vorfeld so aufeinander abgestimmt wurden, dass selbst KENNGOTT-Treppen, die bereits in den letzten Jahrzehnten eingebaut wurden, mit einem HIRO-Lift nachgerüstet werden können.

    Einfache Lift-Nachrüstung OHNE Verbohren

    Weil das häufig unumgängliche Verbohren der Treppe entfällt, lässt sich diese bei einem späteren Ausbau des Lifts wieder formschön umrüsten. Beschädigungen werden vermieden und der Wert der KENNGOTT-Treppe bleibt erhalten – auch für nachfolgende Generationen.

    Patentierter Antrieb - sauber, leise, laufruhig

    Sicherheit wird großgeschrieben: Der patentierte Traktionsantrieb von HIRO LIFT sorgt vor allem bei kurvigen Treppen mit engen Radien für eine komfortable Fahrt. Denn anders als Zahnstangen, Ketten oder Seile, mit denen herkömmliche Treppenlifte üblicherweise angetrieben werden, erlaubt das Zwei-Rohr-System einen perfekt an die jeweilige Treppenform angepassten Fahrbahnverlauf. Da der Mechanismus ohne zusätzliche Schmierung auskommt, bleiben Kleidung und Boden darüber hinaus frei von Öl- oder Fettspritzern.

    Ist der Lift nicht in Gebrauch, können die Armlehnen, das Fußbrett und die halbe Sitzfläche nach oben geklappt werden, sodass die Treppe frei begehbar bleibt. Denn nicht jeder Mitbewohner ist auf Hilfe beim täglichen Auf und Ab angewiesen. Ein vollautomatischer Drehsitz, der wartungsfreie Gel-Akku und eine übersichtliche Funkfernbedienung ergänzen die professionell durchdachte Konstruktion.

    Einen kostenlosen Beratungstermin mit weiterführenden Informationen vereinbaren Sie bitte unter www.hiro.de/kenngott. Flyer: "Nehmen Sie jede Hürde - Zwei starke Partner für mehr Mobilität"
     
    Holztreppen - Alles andere als out!

    Holztreppen - Alles andere als out!

    Viele Bauherren legen bei der Auswahl der Baustoffe Wert auf natürliche Materialien. Holz spielt dabei eine besondere Rolle: Denn kein anderes Material vermittelt so stark Wärme und Wohlbefinden.  Auch das Argument der Nachhaltigkeit spricht für den Baustoff Holz. Die Verwendung dieses nachwachsenden, vielfältig verwendbaren Rohstoffs schont auf lange Sicht die Umwelt.

    Holztreppen sind nach wie vor stark gefragt


    Holz ist vor allem im Treppenbau sehr beliebt. Und das nicht ohne Grund.
    Kein Material bietet solch eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten - aufgrund der Verarbeitung und Artenvielfalt des Naturproduktes.

    Während vor wenigen Jahren dunkle Hölzer wie Nussbaum und Merbau angesagt waren, sorgen aktuell besonders Eiche-Variationen für ein modernes und elegantes Ambiente.


    Natürlicher Baustoff

    Hölzer wie Ahorn und Buche werden seit Jahren auch im Treppenbau verarbeitet. Einige Massivhölzer werden im Laufe der Zeit durch Lichteinwirkung dunkler, während andere ihre anfängliche Färbe verlieren und dezent blasser erscheinen. Werden die unterschiedlichen Färbungen und Strukturen berücksichtigt, ergibt jede Treppe ein Unikat.

    Einen weiteren Vorteil des natürlichen Baustoffs stellt die geregelte, auf Nachhaltigkeit abgestimmte Forstwirtschaft dar, die gewährleistet, dass Qualitätshölzer jederzeit zur Verfügung stehen. Damit die Freude daran lange währt, ist ein regelmäßiges Staubwischen empfehlenswert. Schmutz kann mit einem feuchten – jedoch nicht nassen – Lappen und etwas Schmierseife im Wischwasser leicht entfernt werden. Nach der Reinigung sollten die Holzteile trockengerieben werden. Wer sich für eine Holztreppe interessiert, erhält auf unserer Webseite einen virtuellen Eindruck des breit gefächerten Treppenprogramms.


    Ihre Wunschtreppe nach Maß


    Mit dem KENNGOTT-Treppenkonfigurator können Sie sich Ihre Wunschtreppe zusammenstellen.
    Einen Partner in Ihrer Nähe nennen wir Ihnen gern telefonisch unter 07261 94982-0 (Mo.-Fr. 8 bis 17 Uhr)
     
    PR: Mit Leichtigkeit nach oben

    PR: Mit Leichtigkeit nach oben

    Bauen ohne Beton ist heutzutage so gut wie unmöglich. Selbst wer auf andere Baustoffe wie etwa Holz oder Ziegel setzt, kommt gewöhnlich nicht umhin, zumindest die Bodenplatte aus Beton gießen zu lassen. Denn das Gemisch aus Sand, Kies, Zement und Wasser ist in ausgehärtetem Zustand besonders stabil und äußerst langlebig. Kein Wunder also, dass gerade bei Mehrfamilienhäusern, die schnell und kostengünstig „hochgezogen“ werden, auch Betonfertigteile zum Einsatz kommen... zur Pressemitteilung
     
    Ein stilvoller Auftritt - Qualitativ hochwertige Treppen sind ein Blickfang

    Ein stilvoller Auftritt - Qualitativ hochwertige Treppen sind ein Blickfang

    Selten bekommt eine Treppe die Aufmerksamkeit, die ihr zusteht. Mal ehrlich, wie oft wird diese wirklich wahrgenommen? In Eile hinauf ins Badezimmer, um sich für den Tag fertig zu machen. Schnell vom Arbeitszimmer hinunter zur Haustür gerannt, weil es gerade der Postbote geklingelt hat. Oftmals wird auch versucht, mehrere Stufen auf dem Weg nach oben auf einmal zu nehmen. Solche Situationen kennt sicherlich jeder. In den meisten Haushalten werden Treppen viele Male am Tag genutzt

    Sie sind zentrales Element eines Hauses – kommen allerdings meistens als letztes an die Reihe, wenn Renovierungen geplant sind.

    Eine Treppe ist durchaus ein markanter Blickfang in einem Haus. So überzeugt z.B. die freitragende KENNGOTT-Treppe in Kombination mit hochwertigen Longlife-Stufen in puncto Design. Moderne UV-lichtbeständige Dekor passen sich optimal an den vorhandenen Bodenbelägen, Fenster und Türen an.

    Die Vorderkanten des Longlifestufen sind mit einem Radius von fünf Millimetern postgeformt und verringern so die Stolper- und die damit verbundene Verletzungsgefahr. Das robuste Material garantiert eine lange Wertbeständigkeit, ist abriebfest, sodass die tägliche, intensive Nutzung der Treppe auch nach langer Zeit nicht auffällt. Unschöne Kratzer, Dellen oder Splitter sind passé. Mehr Infos zu unseren Longlife-Materialien
     
    Ganz in weiß

    Ganz in weiß

    Im Wonnemonat Mai strahlen nicht nur Bräute in Weiß!
    Ganz in weiß - zu welcher Treppe sagen Sie "ja"? Wir haben in der Vergangenheit zahlreiche Treppenprojekte umsetzen dürfen, bei denen die klassische unbunte Farbe ihre Wirkung entfaltet. Ordnung, Leichtigkeit und Sachlichkeit sind Attribute, die der Farbe weiß zugesprochen werden. In Skandinavien richtet man sich gerne reduziert, minimalistisch, modern und flexibel mit viel Weiß ein, um der Finsternis entgegen zu wirken. Mit Beginn des Einrichtungstrends erreichten uns vor Jahren zahlreiche Kundenanfragen nach weißen Materialien für Treppen. Gerne sind wir dem Wunsch gefolgt und haben unser Sortiment erweitert. Aktuell stehen Ihnen Esche Alpin Longlife und Alpinwhite und Polarwhite Agglomarmor zur Auswahl.

    Esche Alpin Longlife bietet Ihnen alle Vorteile der Longlife-Materialien inkl. der Rutschhemmung R9.
    Zum Vergleich: Esche Massivholz weiß gebeizt weist lediglich eine oberflächliche Behandlung vor. Benutzungsspuren zeichnen sich deutlich schneller ab, da die Beize verloren geht. Stöße von z.B. schweren herunterfallenden Gegenständen werden kaum verziehen. Esche Massivholz hat im Durchschnitt eine Dichte von ca. 690 kg/m3. Mehr Widerstandsfähigkeit und Härte bietet Ihnen die Longlife-Stufe mit einer Randschichtdichte von ca. 1.200 kg/m3. Auch Steinfans können sich puristisch elegant einrichten. Agglomarmor ist ein industriell gefertigter Stein und eignet sich aufgrund seiner sehr guten und homogenen Werkstoffeigenschaften für Treppen im Innenbereich.

    Die unterschiedlich feinen Marmorsteinkörner werden durch Kunstharz gebunden. Dies sorgt für eine gleichmäßige Struktur und Optik. Agglomarmor (Alpinwhite bzw. Polarwhite) weist gute statische Eigenschaften vor, dies ist Grundvoraussetzung für eine Treppe mit einer Nutzungsdauer von über 50 Jahren. Bedeutend pflegeleichter als echter Marmor benötigt dieses Material keine aufwändige chemische Reinigung.

    Die gleichmäßig weiße Alternative zu Polarwhite Agglomarmor ist der Naturstein Thassos aus Griechenland, der allerdings sehr rar und entsprechend nur zu sehr hohen Preisen erhältlich ist.
    Ein deutlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis erwartet Sie bei unseren Agglomarmor-Materialien, die außerdem in unterschiedlichen Dicken erhältlich sind. Auf Wunsch sind auch Bodenbeläge passend zur Treppe erhältlich. Polarwhite kann auch in gebürsteter, rutschhemmender Oberfläche mit attraktiver Optik bezogen werden.

    Weiße Treppen lassen kleine Räume größer wirken. Unsere Mitarbeiter freuen sich darauf, Ihren Treppentraum in weiß wahr werden zu lassen.
     
    Partner auch für Kinder

    Partner auch für Kinder

    Rund 140 Fachleute folgten der Einladung der Firma KENNGOTT-Treppen zu ihrer jährlichen Partnerveranstaltung nach Sinsheim. Das Wochenende war vollgepackt mit einer Hausmesse mit allen Produktneuheiten, spannenden Workshops und einer Tagung in den Räumen der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena, der Heimat des Fußballbundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Emotionaler Höhepunkt war die Scheckübergabe von 1.500 Euro an den Kinderhilfefonds Kraichgau. Ganz nach dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" informierte KENNGOTT seine Handwerkspartner aus sieben Ländern zu produktinnovationen und neuen Dienstleistungen. Das Sinsheimer Unternehmen bietet durch seine große Materialvielfalt Qualitätstreppen für jeden Wohnstil. Der Tradition folgend wählten auch dieses Jahr die Marktpartner die "Treppe des Jahres", eine transparente Treppe aus Acrylglasin innovativen Design. Mit Spannung wurde der Vortrag von TSG-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich erwartet, der die Teilnehmer mit seinen Ausführungen zum "Erfolgsfaktor Marke in der Bundesliga" begeisterte. Danach wurde es in den Räumen der Rhein-Neckar-Arena noch emotional, als Dr. Görlich, Jörg Kenngott und Armin Wurster der Vertreterin des Kinderhilfefonds Kraichgau, Andrea Bongers, einen Scheck über 1500 Euro überreichte. Der Kinderhilfefonds Kraichgau bietet bedürftigen Familien schnell und unbürokratisch Hilfe. Allein 2016 wurden 35.000 Euro an 220 Familien mit 450 Kindern ausgeschüttet. Gelindert wird damit die finanzielle Not - ob kleidung, Schulbedarf, zugang zu Freizeitaktivitäten oder Festtage - die Notlagen sind so unterschiedlich, wie die Menschen. Der Kinderhilfefonds Kraichgau wurde vor acht Jahren von den Oberbürgermeistern von Eppingen, Bad Rappenau und Sinsheim, den evangelischen und katholischen Dekanen, dem charitasverband Rhein-Neckar und Diakonischen Werk Kraichgau gegründet. (Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung, 21.03.2017)
     
    Wahl zur Treppe des Jahres 2016

    Wahl zur Treppe des Jahres 2016

    Von:mb

    Getreu dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ informierten wir unsere Handwerkspartner aus 7 Ländern am 10.-11.03.2017 zu Produktinnovationen und neuen Dienstleistungen, z.B. Kooperation mit HIRO Lift. An der zweitägigen Veranstaltung in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena nahmen über 140 Fachleute teil. KENNGOTT bietet durch eine große Materialvielfalt Qualitätstreppen für jeden Wohnstil. Unter einer Vielzahl von Einsendungen werden jedes Jahr die besten KENNGOTT-Treppen des Vorjahres von den Markenpartnern bewertet und der Sieger gekürt. In diesem Jahr erhielt eine transparente KENNGOTT-Treppe aus Acrylglas, deren individuelles Design sich perfekt in die Räumlichkeiten der Auftragsgeber integriert, die meisten Stimmen. Die Planung und Montage erfolgte über den Partner STAIRS Design s.r.o. aus Tschechien.
     
    Unsere sieben Longlife-Materialien mit Rutschhemmung R9 für Ihre Sicherheit

    Unsere sieben Longlife-Materialien mit Rutschhemmung R9 für Ihre Sicherheit

    Mit unseren Longlife-Materialien Eiche Barrique, Eiche Trendline und Pinie Nordicline bieten wir unseren Kunden neben Asteiche und Schieferline drei weitere Alternativen mit der rutschhemmenden Oberfläche R9, sich ihre Treppe nach eigenen Wünschen und doch unter dem Aspekt „Rutschsicherheit“ ganz individuell zusammenzustellen. Neu hinzugekommen sind Esche Alpin und Nussbaum Comfort. Denn Rutschunfälle lassen sich vorbeugen, wenn schon das Stufenmaterial selbst möglich sicher ist. Mehr unter „Produkte – Treppensicherheit“.
     
    Chance für Montageunternehmen

    Chance für Montageunternehmen

    Bestimmen Sie Ihre Montageaufträge in Holz - Stein und Stahl selbst. Bis jetzt haben Sie fertige Bauelemente als Sub-Nachunternehmer nur montiert, haben aber das Geschick und die Kenntnis dies auch gut zu beraten und zu verkaufen? In ausgewählten Gebieten bieten wir Ihnen als selbstständiger Partnerbetrieb die Möglichkeit den Verkauf inkl. Montage unserer Treppen zu übernehmen. Im Idealfall sind Sie Schreiner – Zimmerer – Montageprofi mit Spaß am Umgang mit Kunden. Wir unterstützen Sie gerne vor Ort beim Ausbau Ihrer Existenz im eigenen Verkaufsgebiet Vorteile der Partnerschaft:
    - Mit einer starken Marke mehr Erfolg - Erweitern Sie Ihre Produktpalette - Höhere Auftragschancen und Verdienst - Profitieren Sie von über 120 Jahren Treppenerfahrung - Sichern Sie sich Ihr Verkaufsgebiet Sie sind interessiert, haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben mir eine Mail wann Sie für einen Rückruf am besten zu erreichen sind. KENNGOTT-TREPPEN Servicezentrale
    Longlife-Treppen GmbH z.Hd. Herrn Matter Tel.: 07261 - 94982-54
    Fax: 07261 - 94982-111 frank.matter@kenngott.de
     
    Katalog anfordern und sich auf 92 Seiten inspirieren lassen

    Katalog anfordern und sich auf 92 Seiten inspirieren lassen

    Auf 84 Seiten finden Sie viele Ideen aus Longlife, Massivholz, Stein und Metall. Lassen Sie sich inspirieren!
     
    Qualifizierte Nachunternehmer für Montagen (m/w)

    Qualifizierte Nachunternehmer für Montagen (m/w)

    Ausübungsort: KENNGOTT-Vertriebspartner im Bundesgebiet Wir suchen für verschiedene Vertriebspartner mehrere motivierte Schreiner/ Zimmerer/ Schlosser/ Metallbauer als Nachunternehmer für die Montage unserer hochwertigen Treppen. Das Einsatzgebiet ist überwiegend in Deutschland.   Haben Sie Interesse? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Erfahrung und Qualifikation an die angegebenen Kontaktdaten.  KENNGOTT-TREPPEN Servicezentrale
    Longlife-Treppen GmbH
    z.Hd. Herrn Matter Neulandstr. 31
    D-74889 Sinsheim Tel.: 07261 - 94982-0
    Fax: 07261 - 94982-111 frank.matter@kenngott.de
     
    Werkausstellung auf 500 qm Fläche

    Werkausstellung auf 500 qm Fläche

    In unserer Werksausstellung in Sinsheim zeigen wir Ihnen viele Treppenmodelle bis hin zur reizvollen Design-Treppe auf 500 qm Fläche. Unsere Öffnungszeiten sind montags bis freitags 8 – 12 und 13 – 16 Uhr nach Vereinbarung. Wir bitten jedoch um vorherige telefonische Terminvereinbarung, damit wir Sie persönlich und qualifiziert beraten können. Werksausstellung 74889 Sinsheim, Neulandstraße 31, ggü. Ausfahrt Hoffenheim-Stadion