• Menü schließen
  •  
     
     
    Treppenlexikon

    halbgewendelter Grundriss

     
    halbgewendelter Grundriss

    Beispiel

     
     

    Hängetreppe

     
    Hängetreppe

    Die KENNGOTT-Hängetreppe ist eine innenliegende geländertragende Geschosstreppe, die in Ein- oder Zweifamilienhäuser eingesetzt wird.

    Die Stufen sind an einem Massivholzhandlauf über Geländerstäbe aufgehängt. Der tragende Holzhandlauf ist mindestens 16 cm hoch. Die Stufen sind wandseitig mit Wandanker gelagert und an der Lichtseite über Bolzen verbunden.

     
     

    Handlauf

     
    Handlauf

    Treppen müssen mindestens auf einer Seite einen festen und griffsicheren Handlauf haben.

    Beim Anbringen eines Handlaufes ist zu beachten, dass dieser bequem benutzt werden kann. Die greifende Handlaufbreite beträgt mindestens 2,5 cm und maximal 6,0 cm (Handlaufprofil). Zu benachbarten Teilen muss der lichte Abstand mindestens 5 cm betragen (Fingerfreiheit).

    Die Höhe für den Handlauf bzw. Geländerhöhe darf nicht niedriger als 80 cm und nicht höher als 115 cm betragen. Das Maß hierzu wird senkrecht über der Stufenvorderkante bis Oberkante Handlauf gemessen.

    Bei der KENNGOTT-TREPPE ist die Höhe des Handlaufes auch gleichzeitig die Geländerhöhe.
    Zusätzlich ist zu beachten das der Handlauf durchgehend sein muss. Für notwendige Treppen in Wohngebäuden darf in den Ecken von Wendlungsbereichen unterbrochen werden. Dieser beträgt min. 5 cm und max. 20 cm. Zu beachten ist, dass die Höhe des ankommenden Handlaufs nicht über die Höhe des weiterführenden Handlaufes liegen darf.

     
     

    Handlaufprofil

     
    Handlaufprofil

    Um die Hand möglichst sicher und ergonomisch zu führen, sind Rundprofile oder daraus kombinierte Querschnitte besser geeignet als eckige Kantprofile. Die zu greifende Breite des Handlaufes muss laut DIN 18065 mindestens 2,5 cm und maximal 6 cm betragen.


    Darüberhinausgehend fordert die DIN 18040, dass Handläufe gut umgreifbar, rund oder oval mit einem Durchmesser von 3 bis 4,5 cm anzufertigen und zur besseren Orientierung kontrastreich ausgebildet sind.
    Für Handläufe eignen sich am besten Materialien, die glatt sind. Unter anderem kommen sowohl Vollholzprofile, verleimte Bohlen oder Holzwerkstoffe als auch Metallprofile und -rohre zum Einsatz.