• Menü schließen
  • Hotline 07261 94982-0  |  info@kenngott.de
     
     
    RaumspartreppeContact

    Raumspartreppe nach Maß für wenig Platz


    Eine Raumspartreppe ist eine gute Alternative zur Einschubtreppe als Zugang zum gedämmten Dachboden. Für eine fest installierte Treppe steht beim nachträglichen Dachausbau meist nur wenig Platz zur Verfügung.

    Die klassische Raumspartreppe hat sehr schmale Stufen und somit eine kleine Fläche zum Auftreten. Durch den relativ steilen Neigungswinkel wird wenig Platz für diese Treppe benötigt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dringend das Anbringen eines Geländers.
    Raumspartreppen lassen sich an den Wohnraum anpassen, z.B. mit gewendeltem Antritt.

    Sambatreppe

    Eine weitere Ausführungsoption für eine Raumspartreppe ist die sogenannte Samba-Treppe. Jede Stufe hat nur halbseitig eine normaltiefe Auftrittsfläche. Die versetzten Stufenvorderkanten ragen jeweils über die schmalere Seite der darunterliegenden Treppenstufe hinaus.

    Die Anordnung der Stufen sorgt für Hüftbewegungen, die dem Samba ähneln und der Treppe den Namen verleihen. Hinweis: Diese Treppe muss immer in der gleichen Schrittfolge begangen werden. Diese Ausführung der Raumspartreppe eignet sich nicht zum Transport von sperrigen Gütern.

    Raumspartreppen sind nur für Nebenräume und nicht für ständig benutzte Räume zulässig. Als alleiniger Zugang zu einer Wohnung sind diese Treppen nicht zugelassen. Wegen der Stolpergefahr ist die Sambatreppe nicht als Fluchttreppe zugelassen.


    1m²-Treppe

    Komfortables und sicheres Treppensteigen im Alltag ermöglicht die 1m²-Treppe von Kenngott. Die großzügig bemessene Stufentiefe bietet Halt und eine sichere Auftrittsfläche beim Hinauf- und Heruntergehen von Kindesalter an. Das Design wurde mit dem reddot Award prämiert. 
    Weitere Informationen zur platzsparenden 1m²-Treppe


     

    Eine Treppe, die wenig Platz beansprucht - KENNGOTT 1m²-Treppe
    3810

    Eine Treppe, die wenig Platz beansprucht - KENNGOTT 1m²-Treppe

    Trotz des geringen Raumbedarfs bietet eine KENNGOTT-1m²-Treppe eine gute Begehbarkeit. Der Mittelhandlauf ersetzt das sperrige Geländer.

    Stufenmaterial Asteiche Longlife R9,
    geschwungener Mittelhandlauf Edelstahl

     
    1qm-Treppe mit Asteiche Longlife-Stufen
    Frontalansicht einer 1qm-Treppe, Asteiche Longlife
    moderne Treppe, die wenig Platz beansprucht
    Funktion und Design vereint
     
    Asteiche Longlife R9

    Asteiche Longlife R9

     
     
    RAUMSPARTREPPE mit Treppenstufen aus Buche Longlife von Kenngott
    3685

    RAUMSPARTREPPE mit Treppenstufen aus Buche Longlife von Kenngott

    Geländersystem CHOPIN mit Geländerstäbe DA VINCI in Edelstahl und HAVEL-Bolzen

     
     
    Buche Longlife

    Buche Longlife

     
     
    KENNGOTT-RAUMSPARTREPPE, Buche Longlife-Stufen
    3414

    KENNGOTT-RAUMSPARTREPPE, Buche Longlife-Stufen

    Geländerstäbe in Edelstahl

     
     
    Buche Longlife

    Buche Longlife

     
     
    KENNGOTT-RAUMSPARTREPPE Stufen Buche Longlife
    2669

    KENNGOTT-RAUMSPARTREPPE Stufen Buche Longlife

    Geländerstäbe in Weiss

     
     
    Buche Longlife

    Buche Longlife

     
     
    KENNGOTT-RAUMSPARTREPPE Stufen Buche MC
    2902

    KENNGOTT-RAUMSPARTREPPE Stufen Buche MC

    Geländerstäbe in Buche

     
    Raumspartreppe Massivholz Buche MC
     

    Buche MC

    Massivholz:Sehr verschiedenfarbig mit Ästen längs und quer verleimt, ähnlich Stabparkett

    Farbe:

    Struktur:

    Eigenschaften:

    Verwendung:

        

    Gelblich bis rötlich weiß. Nachdunkelnd zu einem gelblichen Farbton

    Homogene Struktur ohne auffällige Zeichnung.

    Mittelschwer bis schwer. Hohe Festigkeit sowie große Härte  und Abriebfestigkeit. Gut zu beizen und zu färben. Hartholz.

    Zum Treppenbau sehr gut geeignet.

     

     

    zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

     

    Raumspartreppen und Kleintreppen von KENNGOTT


    Eine Raumspartreppe und Kleintreppe kann in und für ganz unterschiedliche Bau- und Wohnsituationen eingesetzt werden. So erschließen die eleganten und schlanken Treppen auf einer Fläche von nur einem Quadratmeter einfach Galerien oder später ausgebaute Dachböden. Dabei können Raumspartreppen und Kleintreppen an fast jede Geschosshöhe angepasst werden.

    Überall, wo Höhenunterschiede zu zusätzlichen Räumen im Alt- und Neubau überwunden werden sollen und dafür nicht viel Platz zur Verfügung steht oder aufgewendet werden soll, ist also eine Raumspartreppe oder Kleintreppe die ideale Lösung für eine Zweittreppe. Das ist vor allem bei einem nachträglichen Einbau entscheidend, wo besonders auf eine optimale Raumausnutzung, auf Funktionalität, Sicherheit und auf eine ausdrucksstarke Formensprache der Treppe geachtet wird.

    Eine Raumspartreppe darf nach den Vorschriften des Baurechts nicht eingebaut werden, wenn sie der einzige Zugang zu einem Geschoss mit Wohnräumen (sogenannte notwendige Treppe) ist. Aufgrund der engen Platzverhältnisse ermöglicht diese Treppenbauart keinen sicheren Fluchtweg im Brandfall. Daraus folgt, dass eine Raumspartreppe nur als nicht notwendige Treppe zulässig ist.