• Menü schließen
  • Hotline 07261 94982-0  |  info@kenngott.de
     
     
    HPL WangentreppenContact

    Schmalwangen im exklusiven Design

     


    HPL ist die Abkürzung für „High Pressure Laminate" und bezeichnet Verbundsstoffe, die höchsten Belastungen standhalten können. Durch die geringe Materialstärke des Schichtstoffes wirkt diese moderne Wangentreppe sehr leicht und elegant. Ein Vorteil ist das geringe Eigengewicht des Materials.

    Die Oberfläche der Wangen ist sehr schlagfest, porenlos glatt, muss nicht lackiert werden und ist in vielen RAL-Farbtönen erhältlich.

    Im Grunde erreichen Sie die Wirkung einer Stahlwangentreppe und können aufgrund des leichten Gewichts auf eine spezielle Gebäudestatik verzichten. Wenn Sie die Kombination von Stahl und Holzstufen mögen, gefällt Ihnen gewiss auch eine HPL-Treppe mit entsprechenden Stufenmaterial. Für mehr Sicherheit bieten sich Longlifestufen mit rutschhemmende Oberfläche an, die ebenfalls in diversen Holzoptiken zur Auswahl stehen.

     

    HPL Wangentreppe mit Whiteline Longlife-Stufen
    3868

    HPL Wangentreppe mit Whiteline Longlife-Stufen

    Eine HPL-Treppe muss nicht lackiert werden und benötigt keine spezielle Gebäudestatik. Des Weiteren überzeugt HPL durch gute Schalldämmung.

    Anthrazitfarbene HPL-Wange mit rutschhemmenden Whiteline Longlife-Stufen

     


     
    Whiteline Longlife

    Whiteline Longlife

    mit strukturierter Oberfläche

     
     
    HPL Wangentreppe mit Betonline Longlife-Stufen
    3867

    HPL Wangentreppe mit Betonline Longlife-Stufen

    HPL ist einer der robustesten und vielseitigsten Stoffe der Welt.
    Freistehende gerade HPL-Treppe mit anthrazitfarbenen Wangen, Stufen in Betonline Longlife mit Edelstahlgeländer Terzo, Holzhandlauf anthrazit gebeizt

     


     
    Betonline Longlife

    Betonline Longlife

     

    mit strukturierter, rutschhemmender Oberfläche (R9)

     

     

     

     

    zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

     

    Konstruktion der HPL Wangentreppe


    Die HPL Wangentreppe kann freistehend konstruiert werden oder an der Wand befestigt werden.

    Eine HPL-Wangentreppe kann in unterschiedlichen Ausführungen umgesetzt werden. Wie die klassische Wangentreppe kann sie z.B. einläufig, zweiläufig, geschwungen, mit Podesten, viertel oder halbgewendelt produziert werden.

    Die Stufen werden bei dieser Treppenart nicht eingestemmt, sondern liegen auf Winkel auf und werden mit der Wange verschraubt. Oft ist das Geländer eine Metallkonstruktion, wodurch die HPL-Wangentreppe ihren elegant-moderner Charakter erhält.